Unwiderstehliches Erdnuss-Brot

Unwiderstehliches Erdnuss-Brot

Endlich Erdnussbutter. Nicht nur im Teig, sondern auch oben drauf. Bei Erdnussbutter gilt nämlich die Regel: Viel hilft viel.
Hier sollte man jedoch nicht unbedingt auf die Kalorien achten.

Süßes Erdnuss-Brot

Mehr Erdnuss geht nicht! Dieses saftige Erdnussbrot ist ein wahrer Leckerbissen.
Gericht Frühstück
Land & Region International
Keyword Nussbrot
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 10 Stücke
Autor Susanne

Equipment

  • Kastenform
  • Handrührgerät
  • Rührschüssel

Zutaten

  • 500 g Mehl alternativ glutenfrei
  • 250 ml Laktosefreie Milch
  • 8 EL Erdnussbutter
  • 6 EL Margarine
  • 4 EL Stevia oder 6 EL Honig
  • 2 Eier
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • Pflanzenöl

Anleitungen

  • Die Margarine, den Zucker / Honig und die Erdnussbutter mit dem Handrührgerät verrühren. Rühre dabei erst auf niedriger Stufe und dann kurz auf höchster Stufe, damit alles schön cremig wird.
  • Fülle jetzt Milch und Eier hinzu. Gib alles über das Mehl und knete einen lockeren Teig daraus.
  • Fette die Kastenform mit Pflanzenöl ein und fülle den Teig hinein. Lasse alles für 30 Minuten im Raum stehen.
  • Backe nun das Erdnussbrot für 50 Minuten bei 180°C (160°C Umluft).
    Guten Appetit!

Notizen

Du kannst dein Erdnussbrot auch wie folgt abwandeln: 
  • Hacke geröstete Erdnüsse klein und mische sie vor dem Backen unter den Teig.
  • Weiche Rosinen für 20 Min in Wasser ein und gib sie in den Teig. 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.